Skifahren und Skiurlaub in Sonthofen im Allgäu

 

Grenzenloses Skivergnügen können Sie ganz in der Nähe von Sonthofen genießen und erleben. Viele verschiedene Skigebiete, wie z.B. in Ofterschwang/Gunzesried, Bolsterlang, das Nebelhorn von Oberstdorf aus oder das Zwei-Länder Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand, das das Allgäu mit dem Kleinwalsertal verbindet. Hier ist für jeden Anspruch etwas dabei.

So weit das Auge reicht – glitzern die Schneekristalle! Samtig, weicher Pulverschnee, eingebettet in der traumhaften Bergkulisse, ein wahres Paradies für Schneegenießer und Wintersportler. Ihren Winterurlaub bereichert die frische Bergluft und die herrlichen Sonnentage.

Skifahren im Allgäu

Gemütliches bis sportliches Langlaufen

 

… auf den unzähligen Allgäuer Loipen und denen im Tannheimer Tal

Langlaufen im Allgäu tut Körper und Seele gut. Durch die verschneite Landschaft gleiten und die Sonne im Gesicht, lassen Ihr Herz höher schlagen. Auf gesamt 330 km Langlaufloipen im Allgäu können Sie zwischen leicht, mittel und schwer auswählen. Ob klassisch oder im Skating-Schritt, ob einfache Rundkurse oder Wandertouren, es gibt für alle die richtige Loipe.

Eine wunderschöne Langlaufloipe führt von Sonthofen (Ausgangspunkt Wonnemar, im Süden von Sonthofen) über Altstädten, Fischen nach Oberstdorf. Bis Altstädten sind es 3,5 km, bis Fischen 6 km und bis Oberstdorf 14 km. Sie laufen der Sonne entgegen!

Eine weitere Empfehlung ist die Rundloipe im Tannheimer Tal. Parkplatz finden Sie am Rohnenskilift in Zöblen, von wo Sie auch gleich in die Loipe starten können. Zum einen führt sie vorbei an Tannheim bis zum Haldensee (leicht) oder Sie folgen auf halber Strecke dem Loipenwegweiser Richtung Vilsalpsee (anspruchsvoller).

Eine sehr sonnige Rundloipe finden Sie im Tiefenberger Moos, kosternloser Parkplatz vor Tiefenberg.

Langlaufen

Rodeln

 

Gaudi auf zwei Kufen

Schon seit den frühen Uhrzeiten diente der Rodel als Fortbewegungsmittel im Schnee, er wurde sogar als Lastentransportmittel verwendet. Im Gegensatz zu damals ist es heute zum„Rodelspass“ geworden. Dazu gehört der Aufstieg zu Fuß und eine urige Einkehr zum Erlebnis.

Rodelbahnen im Allgäu  …

Rappengschwend bei Gunzesried:

Vom Parkplatz „Gunzesried Säge“ gehen Sie in 1 1/2 Stunden zur Alpe Rappengschwend. Dort erwartet Sie ein gute „Allgäuer Brotzeit“,  Kaffee und Kuchen oder eine gute Brätknödelsuppe. Gut gestärkt geht es nun die 3 km lange Rodelabfahrt ins Tal. Viel Spass!

Gaisalpe bei Reichenbach:

Vom Parkplatz in Reichenbach erreichen Sie in ca. 1 Stunde den Gasthof „Gaisalpe“, gute Einkehrmöglichkeit. Die Naturrodelbahn ist 3 km lang, Rodel können auf der Gaisalpe ausgeliehen werden.

Rodeln im Allgäu

Winterwanderung

 

Ob Klettersteig, Klettergarten, Hochseilgarten, Kletterhalle oder Klettertour, hier im Allgäu finden Sie für jeden Schwierigkeitsgrad das Richtige.

Zwischen Immenstadt und Oberstaufen finden Sie den Alpsee Coaster. Hier haben Sie die Möglichkeit mit der Sesselbahn oder zu Fuss zur Berghütte Bärenfalle zu gelangen. Eine gute Einkehr, um die Herausforderungen des Kletterwaldes zu meistern. Als gelungenen Abschluss bietet es sich an, mit der längsten Sommerrodelbahn Deutschlands wieder ins Tal zu kommen.

Weiter Informationen, finden Sie unter: Alpseecoaster Immenstadt

 

Von Unterried zum Bildstöckle

Auf gut geräumtem Weg erreichen Sie vom Parkplatz in Unterried zunächst den Ortsteil Breiten, weiter bergauf die „Wickkapelle“ und als Ziel das „Bildstöckle“. Die Gehzeit beträgt ca. 1 1/2 Stunden. Die Aussicht ist grandios!

Von Unterried zum Oberrieder Kapelle

Vom Parkplatz in Unterried folgen Sie dem Wegweiser zur Oberrieder Kapelle, Gehzeit ca. 1 Stunde, sehr zu empfehlen!

Vom Fellhornparkplatz nach Einödsbach

Mit dem Auto nach Oberstdorf zum Fellhornparkplatz. Der Winterwanderweg führt über Birgsau zum südlichsten, ganzjährig bewohnten Ort Deutschlands, nämlich nach „Einödsbach“. Dort Einkehrmöglichkeit im Berggasthof Einödsbach, aber auch in Birgsau im Gasthof Adler.

Rodelwanderung

Schneeschuhwandern

 

Geführte Schneeschuhwanderungen durch die wunderschöne Winterlandschaft ist ein besonderes Erlebnis im Allgäu, auch mit Hütteneinkehr. Selbstverständlich gibt es Schneeschuhtouren auch für Senioren.

Winterwanderung

Pferdekutschfahrt

 

Ein unvergessliches Erlebnis ist eine Pferdekutschfahrt durch die tief verschneite Allgäuer Landschaft.

kutschenfahrt im Winter Allgäu

Skitouren

 

Die „Allgäuer Voralpen“ sowie der „Allgäuer Hauptkamm“ bieten dem Tourengeher eine Vielzahl von Skitouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden an.

Ski Sport im Allgäu

Mehr Urlaub ab dem ersten Tag

 

Bei Anreise erhalten Sie von uns kostenlos Ihre „Allgäu-Walser-Card“ und genießen den Urlaub ab dem ersten Tag mit sämtlichen Vorteilen. Mit den 130 Bonuspartner wird Ihr Urlaub zum absoluten Erlebnis. Die dazugehörigen Partner mit ihren Preisvorteilen finden Sie unter:

http://www.oberallgaeu.de/allgaeu-walser-card/bonuspartner/

  • ermäßigter Eintritt bei 103 Freizeiteinrichtungen
  •  ermäßigter Eintritt bei Veranstaltungen
  •  vergünstigtes Parken
  •  kostenlose und vergünstigte Teilnahme an geführten Wanderungen
  •  diverse Leistungen Ihres Urlaubsortes
Verkünstigungen
Menü